Ratgeber


Wer bezahlt einen Heilpraktiker?

In der Regel bezahlt der Patient die Therapiekosten beim Heilpraktiker selber. Die gesetzlichen Krankenkassen dürfen nur mit Ärzten, Krankengymnasten und Masseuren, mit denen sie Verträge abgeschlossen haben, abrechnen. Aber es gibt Ausnahmen und Sonderregelungen. So können z.B. die Kosten für eine Behandlung bei einem Heilpraktiker voll von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen werden, wenn die Schulmedizin […] weiterlesen →

Behandlungskosten

Grundsätzlich können die Heilpraktiker ihre Honorare selber bestimmen. Allerdings gibt es ein Verzeichnis, in dem die oberen und unteren Bereiche mit Regelsätzen festgelegt sind. So kostet lt. Gebührenordnung der Heilpraktiker z.B. eine Akkupunkturbehandlung mit Pulsdiagnose zwischen 10.30 Euro und 26.00 Euro. Das Setzen von Blutegeln mit anschließendem Verband kostet zwischen 10.50 Euro und 31.00 Euro. […] weiterlesen →