Akupunktur bei Gelenkschmerzen

Wer schon einmal mit Gelenkschmerzen zu kämpfen hatte, wird wissen, wie sehr man sich über jede Erleichterung und Linderung freut. Immer mehr Menschen möchten zusätzlich oder alternativ zur klassischen Medikamententherapie Verfahren anwenden, die auch langfristig helfen können.

Die chinesische Medizin bietet hier Mittel und Möglichkeiten der sanften, medikamentenlosen Therapie. Auf diese Weise muss man sicher mit mehr Sitzungen rechnen, bevor eine Linderung eintritt. Dafür kann man mit langfristigen Erfolgen rechnen. Vielfach wird die Therapie sogar von der Krankenkasse ganz oder teilweise übernommen.

BILD PRODUKT BEWERTUNG PREIS ANGEBOT
1 Akupunktur-Stift Akupressur-Stift – 1 / 4 mm – Edelstahl – Rostfrei
€ 7,99 * * inkl. MwSt. | am 1.11.2019 um 9:31 Uhr aktualisiert
2 Seirin S-PY New Pyonex 0,20 x 0,60 mm, Gelb
€ 23,80 * * inkl. MwSt. | am 1.11.2019 um 9:30 Uhr aktualisiert
3 3B Scientific Akupunktur-Figur, männlich
€ 181,27 * * inkl. MwSt. | am 1.11.2019 um 9:30 Uhr aktualisiert
4 Gatapex Akupunkturpflaster Form: Gitter, 160 Stück
€ 10,49 * * inkl. MwSt. | am 1.11.2019 um 9:31 Uhr aktualisiert
5 Akupunktur-Poster-Set: Darstellung sämtlicher Akupunkturpunkte von vorne/hinten/seitlich
€ 8,34 * * inkl. MwSt. | am 1.11.2019 um 9:30 Uhr aktualisiert
6 newgen medicals Akupunktur-Modell Frau
€ 29,95 * * inkl. MwSt. | am 1.11.2019 um 9:30 Uhr aktualisiert

Wichtig ist es, um eine gute Akupunkturtherapie zu erleben, dass man sich entsprechend vorbereitet. Der behandelnde Therapeut wird eine genaue Diagnose stellen und speziell für die Akupunktur Fragen stellen, um Daten zu erheben, die beispielsweise für die richtige Terminfrequenz und auch das korrekte Setzen der Nadeln wichtig ist. Natürlich ist hier auf professionelles Zubehör für die Akupunkturtherapie zu achten, was aber selbstverständlich sein sollte.Der Patient hingegen kann sich vorbereiten, indem er eine ausreichende Menge Flüssigkeit zu sich nimmt. Auf diese Weise verhindert man, dass der Kreislauf während der Liegedauer, die in der Regel mindestens eine halbe Stunde beträgt, schwach wird. Darüber hinaus sollte man in die Phase direkt nach der Behandlung keine Termine legen, die mit verstärkter körperlicher Aktivität verbunden sind. Die Akupunkturpunkte werden stimuliert und das ist der Körper oftmals nicht gewöhnt. So kommt es dazu, dass man einer sonst gewohnten Belastung nicht so gut standhalten kann.

Oft stellt sich bereits nach einigen Sitzungen eine Linderung ein. Patienten beschreiben dies zunächst als Kribbeln, was für die Aktivierung der Punkte spricht. Später kommt es dazu, dass die Patienten den Eindruck haben, das gesamte Areal würde sich entspannen. Durch die sinkende Schmerzbelastung werden die Patienten wieder mobiler. Das ist der Zeitpunkt, zu dem die Patienten wieder vermehrt körperlich aktiv werden können, um Muskelaufbau zu betreiben. Dieser Muskelaufbau unterstützt den Bewegungsapparat und sorgt dafür, dass die Schmerzen erst gar nicht wieder so stark werden. So wird für eine dauerhafte Verbesserung der Gesundheit gesorgt.